Kim Möller
13.11.2013

Bundesregierung zur Elektromobilität


Wir, der Nawi-Kurs, waren am 9.September 2013 bei der 10. Internationalen Konferenz für Alternative Mobilität im Solarzentrum MV, Wietow und dort haben wir den Vortrag „Strategien und Programme der Bundesregierung im Bereich Elektromobilität und alternative Antriebstechnologie“ von Herrn Doktor Christian Schlosser gehört. Zu Beginn berichtete er von dem fortwährenden Anstieg des Energieverbrauchs im Verkehrssektor in Deutschland. Und diesen Energieverbrauch will er mit Hilfe von alternativer Mobilität senken.
Anforderungen, die er an den Verkehrssektor der Zukunft stellt:
• Bezahlbarkeit - z.B. der Preis des Elektromobils ist noch zu teuer
• Komfort und Sicherheit
• Vernetzung - z.B. durch Navi‘s Verkehrsnachrichten austauschen
• Unterstützung eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums
• Klimaschutz - der CO² Ausstoß wird verringert
• Umweltschutz: Schadstoffe, Lärm, Flächenverbrauch reduzieren
• Energieversorgungssicherheit
Insgesamt fordert er den Umstieg auf nachhaltige Energie und die Distanzierung von fossilen Brennstoffen allgemein. Ein paar wichtige Zukunftsfelder der vernetzten Elektromobilität sind zum Beispiel Car-/Bike-sharing oder die Energiewende.