Tim Junggebauer
08.01.2007

Autarke Anlagen


Begriffserklärung Autarkie
"Autarkie - Selbstversorgung,die materielle Unabhängigkeit,
Autarkie im allgemeinen Sinne bedeutet, dass eine Organisationseinheit (oder ein Ökosystem) alles das, was sie ver- oder gebraucht, aus eigenen Ressourcen selbst erzeugt bzw. herstellt.
Autarke Systeme sind somit wirtschaftliche Einheiten (Volkswirtschaften, Wirtschaftsregionen, Haushalte), die sich ausschließlich mit eigenen wirtschaftlichen Gütern (Lebensmittel, Rohstoffe, Waren, Dienstleistungen, Produktionsfaktoren) versorgen und von Importen unabhängig sind."
 

Regenerative Energiequellen -  zur Erzeugung von Strom
Die autarken Anlagen  erzeugen auf viellerlei Art und Weise Energie nachfolgend werden die geläufigsten Methoden aufgeführt:

Sonnenenergie                     -  Sonnenenergie wird gespeichert
    - Photovoltaik

Windenergie                       -   Windräder dienen der Erzeugung von Strom

Wasser                               -   Turbinen werden durch Wasserkraft angetreiben

Geothermie und Biomasse   - Erdwärme wird zur Energiegewinnung ausgenutzt

Photovoltaik: Was ist das?

"Die Sonne ist eine praktisch unerschöpfliche Energiequelle. Ihre technische Nutzung wird unterschieden in Solarthermie und Photovoltaik.
Solarthermie nennt man die Wärmeerzeugung mit Hilfe von Sonnenkollektoren. Klassische Anwendungsgebiete sind Brauchwassererwärmung, Heizungsunterstützung und Schwimmbeckenheizung.
Photovoltaik ist die Stromgewinnung aus Sonnenlicht. Die hierbei eingesetzten Solarzellen sind Halbleiterelemente, in der Regel aus dem Rohstoff Silizium. Fällt Sonnenlicht auf eine Solarzelle, so werden dort Elektronen in Bewegung gesetzt und es fließt ein elektrischer Strom. Voraussetzung ist allerdings, dass ein geschlossener Stromkreis über einen Verbraucher oder das Stromnetz besteht.

Physikalisch bedingt erzeugen Solarzellen Gleichstrom. Der gewonnene Strom kann direkt in Batterien gespeichert oder durch Gleichstromverbraucher genutzt werden. Man spricht hier von Autarken Solarstromanlagen, die z.Bsp. zum Einsatz kommen, wenn kein öffentliches Stromnetz zur Verfügung steht".
 

Auf was  man bei einer autarken Anlage achten muss

    Sonnenbewegung  Schatten
          Klima            Vegetation
     Topographie         Boden
 

Projekte

Hier werden noch ein paar autarke Anlagen vorgestellt die zurzeit in Thailand laufen:

Project Ecological village   „Wohnhof Braamwisch“

Photovoltaik Dach Installation :: 50 m²   Fläche

  • Solarthermik Dach Installation :: 200 m²  Fläche
  • Saison Puffer; 40.000 m³ Fassungsvermögen
  • Wasser Aufbereitung und Wiederverwertung

  •  

     
     
     
     

    Project „Solar-autarkic Highway stations“


    Das Prinzip einer Autarken Anlage

        70% Erneuerbare Energie
        30% Bio Brennstoffe
     

    Autarkes Funktionsschema:

    Energie Produktion:
    Photovoltaik
    Solarthermik
    Wind
    Biobrennstoffl Generator

    Energie Verbraucher:
    Lichter und Lüfter
    Pumpen und Filter
    Computer und Kontroll Einheiten
    Heizsystem
    Wasser Arbeiten
     
     

    Quellen

    [Enzyklopädie: Autarkie. DB Sonderband: Wikipedia Frühjahr 2005, S. 30975]
    Solar presentation Chonburi / Thailand 2004 Dec;
    http://www.energiebau.de/07_pvgrundlagen/03_autarke_anlagen
     

    Weitere sehenswerte Seiten

    http://www.solarserver.de/solarmagazin/artikeloktober2003.html
    http://www.uni-essen.de/techdidakt/exarb/imig/sonnewindwasser/reg-energie.html
    http://www.effiziento.de/regenerative_energiequellen.html

    Beitrag verfasst von:   Tim Junggebauer
    Innerhalb des         :   Wahlpflichtsuntterichts 9 / 10 Kl.

    Nachsatz

    Wollen Sie sich unabhängig von einem Energieversorger mit Strom versorgen, so bietet die Photovoltaik eine saubere und geräuschlose Alternative zum Dieselgenerator. Oft ist der Anschluß ans öffentliche Netz so teuer, daß Sie mit einer Solaranlage günstiger kommen, oder es gibt keine Anschlußmöglichkeit. Das kann für den Kleingarten, das Wohnmobil oder auf dem Zeltplatz sein. Aber auch für kommerzielle Anwendungen gewinnt die Photovoltaik an Bedeutung. So zur Stromversorgung von Kommunikationstechnik, Meßgeräten und Verkehrsleiteinrichtungen.

    Aufbauvarianten

    Eine Photovoltaikanlage zur autarken Stromversorgung besteht im wesentlichen aus Solarmodul, Laderegler und Batterie. Wenn Sie im Wohnmobil eine 12-Volt-Bordspannung und entsprechende 12-Volt-Verbraucher haben, können Sie diese ohne Wechselrichter direkt betreiben. Wollen Sie aber beispielsweise den ausrangierten Fernseher oder ein Radio mit Netzstecker im Bungalow nutzen, so müssen Sie den Gleichstrom dafür in Wechselspannung umwandeln. Allerdings ist der Wechselrichter mit Verlusten behaftet, so daß Sie die Anlage ein wenig größer auslegen müssen, um die gleiche Leistung zu erzielen. Da aber Geräte, die mit 12 Volt betrieben werden, in der Regel teurer sind als 230-Volt-Geräte, erweist sich der Einsatz eines Wechselrichters häufig als sinnvoller.
    Quelle: http://www.energie-umwelt.de
    http://www.energie-umwelt.de/images/blind.gif