Tom Winter
5.12.11

Elektrisch mobil in den Urlaub



Elektromobilität könnte ein wichtiger Faktor für die Verringerung der CO2 Emissionen sein.
Es gibt im Allgäu schon die so genannte „eE-Tour“, unter deren Flotte stehen 40 Fahrzeuge: E-PKW’s (verschiedene Fahrzeugklassen), E-Roller und Segways.
John Deere arbeitet derzeit im Rahmen der eE-Tour an Hybrid-Trakoren. "eE-Tour Allgäu" erforscht die Elektromobilität im Tourismus und realisiert sie. Inzwischen bieten viele dieser Hotels den Service an und um zu tanken, muss man meist nicht an Tankstellen fahren, denn die meisten Sehenswürdigkeiten haben an ihren Parkplätzen solche Zapfsäulen.
Die Fahrzeuge sind High Tech, sie haben den so genannten „Car-PC“, der den Radius misst, der mit dem aktuellen Akku-Stand zu erreichen ist. Er sendet außerdem alle wichtigen Informationen zum Server.
Die meisten Touristen sind begeistert, da es für jeden etwas gibt, von Klein bis Groß, von E-Fahrrad bis E-Cabrio.
Quelle:
http://www.ee-tour.de/;
www.ee-tour.de/projekt/elektromobilitaet (Bild)