Cindy Pieper
22.12.2006

Kraftstoffarten

Definition von Kraftstoff:

Kraftstoff wird auch Treibstoff genannt und ist ein chemischer Stoff. Der Energieinhalt von Kraftstoffen wird durch Verbrennung oder Ähnlichem zur Krafterzeugung oder Erzeugung eines Antriebes in technischen Systemen nutzbar gemacht. Es wird in Fortbewegungsmitteln ( Fahrzeug, Schiff, Flugzeug, Raketen) verwendet.

Arten von Kraftstoffen

Feste Kraftstoffe
* Kernbrennstoff (Uran, Plutonium) > verwendet in Dampfkraftmaschinen
* Kohle > verwendet in Dampfkraftmaschinen
* Festbrennstoffe > verwendet in Antrieben von Feststoffraketen
* Biomasse (Holz, Stroh, ...) > zur Befeuerung von Dampfkraftmaschinen > verwendet in Holzvergasern
* Kohlestaub > wird in Brennraum eingeblasen und entzündet sich selbst

Flüssige Kraftstoffe
* Kerosin/ Petroleum
* Benzin > verwendet in Verbrennungsmotoren (besonders Ottomotoren); z.B. Normalbenzin, Super (-benzin)/ Eurosuper, Super Plus, V-Power, …
* Diesel -> verwendet in Dieselmotoren (auch Dieselkraftstoff /-öl genannt)
* Alkylatbenzin
* Biodiesel (aus Pflanzenölen oder tierischen Fetten gewonnen) > erneuerbarer Energieträger
* Ethanol
* Flüssigerdgas (auch LNG > Liquified Natural Gas)
* Flüssiggas (Propan/Butan-Gemisch; auch LPG > Liquified Petroleum Gas)
* Methanol
* Pflanzenöl
* Emulsionskraftstoff (Wasser in Diesel > Schadstoffminderung durch Temperaturabsenkung)
* Schweröl

Gasförmige Kraftstoffe

· Erdgas (auch CNG > Compressed Natural Gas)
· Kompogas
· Biogas
· Methan
· Ethan
· Wasserstoff
· Holzgas
· Deponiegas


Quelle: Schülerlexikon