???
16.01.2007

Ölfluch in Sibirien über den indigenen Völkern

Ölverseuchte Landschaften, Flüsse, Seen und Bäche, darunter leiden vor allem die kleinen Völker Russlands. Die Folgen sind meist unübersehbar, da sie Krankheiten, Seuchen usw. hervorrufen.
Da Russland eine der größten Ölproduzenten ist, ist die Verschmutzung extrem groß. Deutschland bekommt ca. 30% seines Öls aus Russland.
Die Völker Russlands werden sehr gestört und sie versuchen rechtlich dagegen vorzugehen.

Quelle:
Handlatt
Gesellschaft für bedrohte Völker
www.gfbv.de