Tom Gerschau
27.02.2012

Windpark Grapzow

Der Windpark Grapzow ist die bundesweit größte Versuchswindkraftanlage

Quelle: http://www.nordkurier.de/.../prop_700/1331368557.jpg

Der Windpark Grapzow (Nähe Neubrandenburg) ist die bundesweit größte Versuchswindkraftanlage, in der die Windenergie bald in größerem Umfang als Wasserstoffgas in Speichertanks gespeichert und bei Bedarf wieder in Strom umgewandelt werden soll. Der Windpark befindet sich im Moment noch voll und ganz im Bau, doch ein Drittel ist bereits geschafft: 9 von insgesamt 28 Windrädern sind bereits einsatzbereit; fertiggestellt soll er Ende 2012 sein. Die Anlage hat eine Leistung von 140 Megawatt, die Speicheranlage von ungefähr 1000 Kilowatt, aber das hat auch seinen Preis: Die Anlage inklusive Forschungsprojekt kostete rund 220 Millionen Euro, wovon 4,5 Millionen vom Nationalen Innovationsprogramm bereitgestellt worden sind.
Quelle:
Ostseezeitung Ausgabe: 21./22. Januar 2012 und http://www.ostsee-zeitung.de/nachrichten/mv/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3346892